Lungenkrebs



Lungenkrebs SymptomeLungenkrebs gehört zu den Krebsarten, die die höchste Sterblichkeitsrate haben. Als einer der Hauptauslöser gilt das Rauchen, weitere Auslöser werden noch erforscht.

Häufige Anzeichen für Lungenkrebs

  • dauernder, schlimmer werdender Husten
  • blutiger Auswurf
  • Schmerzen in der Brust
  • Kurzatmigkeit
  • Mattigkeit
  • Gewichtsverlust

Da der Lungenkrebs zu Beginn keine eindeutigen und typischen Lungenkrebs Symptome zeigt, wird er oft verkannt. Diagnosen im Frühstadium sind oft Zufallsbefunde, etwa beim Röntgen des Brustkorbes aus anderen Gründen.

Wenn Sie Anzeichen auf Lungenkrebs zeigen, ist sofortige Diagnostik von fundamentaler Bedeutung. Im Frühstadium ist diese Krebsform, die zu den aggressiven, weil schnell streuenden gehört gut heilbar. Zur Diagnostik werden folgende Untersuchungen durchgeführt:

  • Röntgen des Brustkorbes
  • Atemvolumenmessung
  • Computertomographie
  • Bronchoskopie

Wenn Lungenkrebs Symptome auftreten, kann die Bronchoskopie eindeutige Diagnosen liefern. Hierzu wird ein dünner biegsamer Schlauch durch die Atemwege in die Lungen geführt. In dem Schlauch befindet sich eine Mini-Kamera, mit der der Arzt das Lungengewebe betrachten kann. Werden Veränderungen gefunden, entnimmt der Arzt eine Gewebeprobe, die dann untersucht wird. Anhand dieser Untersuchung kann man die Art des Tumors feststellen. Oft fürchten sich Patienten, die Anzeichen auf Lungenkrebs zeigen vor dieser Untersuchung. Jedoch werden im Mund- und Rachenraum Betäubungsmittel aufgebracht, eine Sedierung oder leichte Narkose ist ebenfalls möglich. So wird diese Untersuchung ein wenig unangenehm, ist aber meistens schmerzfrei.

Wenn sich die Lungenkrebs Anzeichen als Symptome bei Lungenkrebs bestätigen, gibt es verschiedene Behandlungsmethoden. Diese sind unter anderem:

  • Operation
  • Chemotherapie
  • Strahlentherapie
  • Schmerzmittel
  • Sprays, die die Atmung erleichtern

Wie bei den meisten anderen Krebsarten sind Lungenkrebs Symptome im Endstadium:

  • Auszehrung
  • heftige Schmerzen
  • Atemnot
  • Schwäche, Bettlägerigkeit

Bei Lungenkrebs im Endstadium wird der Patient mit Medikamenten soweit wie möglich schmerzfrei gehalten und erhält Beatmung durch Maske oder Nasentubus. Lungenkrebs Symptome im Endstadium können nur noch soweit wie möglich erträglich gehalten werden, eine Heilung ist dann meist nicht mehr möglich. Lungenkrebs im Endstadium bedeutet für den Patienten und seine Angehörigen eine enorme Belastung. Es muss rechtzeitig besprochen werden, ob und in welchem Ausmaß der Patient lebensverlängernde Maßnahmen wünscht.

Da Lungenkrebs zunächst keine typischen Symptome ausbildet, können Anzeichen für Lungenkrebs auch auf verschiedene andere Erkrankungen hinweisen, wie etwa auf chronische Bronchitis oder Asthma. Treten die Beschwerden plötzlich auf, oder verschlimmern sie sich erheblich, muss an Anzeichen für Lungenkrebs gedacht werden.

Rechtzeitige Behandlung erhöht die Heilungschancen, daher sind die hier geschilderten Anzeichen Gründe für sofortige ärztliche Behandlung.



Hinweis: Hier beschriebene Symptome dienen der allgemeinen Information und ersetzen in keinstem Fall eine ärztliche Beratung!